Stellenangebote

Wir suchen zum 01.01.2025 für die kommunalen Gebäude Volkshaus, Fitness- und Wellnesscenter AZUR und das Kino einen Haustechniker (m/w/d). Groitzsch ist eine lebenswerte Kleinstadt im Landkreis Leipzig und möchte nach Fertigstellung der Sanierung des traditionellen Volkshauses gern wieder vielfältige kulturelle Veranstaltungen in der Kernstadt etablieren. Hier sollen traditionelle, neue sowie öffentliche und auch private Veranstaltungen oder Versammlungen das Kulturangebot der Stadt Groitzsch bereichern. Das neue Volkshaus mit seiner modernen Haus- und Veranstaltungstechnik erfordert deshalb für seinen Betrieb einen erfahrenen Haustechniker. In Bezug auf das benachbarte Fitness- und Wellnesscenter AZUR erweitert sich das Aufgabengebiet noch um die Schwimmbad- und Saunatechnik, was aufgrund der Örtlichkeit gut miteinander vereinbar ist.


Dafür erwarten wir

  • Eine fachliche Eignung durch einen Facharbeiterabschluss in einem technischen Beruf und damit verbunden handwerkliches Geschick,
  • Bereitschaft zum Arbeiten auch an den Wochenenden und in den Abendstunden (Gewährleistung des Schließdienstes),
  • Absicherung der Rufbereitschaft in besonderen Fällen z. B. Ausfall der Technik, Winterdienst,
  • hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und eine gute Selbstorganisation sowie
  • Fahrerlaubnis Klasse B.


Das erwartet Sie

  • Kontrolle und Überwachung des Gebäudezustandes sowie der technischen Anlagen,
  • Durchsetzung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen in den Objekten, einschl. der Verantwortung/Überwachung der Reinigung der Gebäude,
  • Durchführung von Kleinreparaturen und Installationen an Geräten und Anlagen in den gesamten Einrichtungen, ggf. auch an Mobiliar, Fenstern, Türen und Schlössern,
  • Austausch von Beleuchtungsmitteln und Kontrolle der Prüfdaten elektrischer Geräte und Feuerlöscher,
  • Überwachung der Steuer- und Regeltechnik der Hausanlagen sowie im Schwimmbad- und Saunabereich,
  • Bestellung von Handwerkern, Wartungsdiensten und externer Dienstleistungen sowie Kontrolle der durchgeführten Arbeiten in Abstimmung mit dem Sachgebiet Bauverwaltung, Führen von Wartungsbüchern,
  • Bedarfsgerechte Säuberung und Pflege der Außenanlagen (Treppen, Wege), incl. des öffentlichen Bereiches (Anliegerpflicht), Schneeräumung und Winterdienst,
  • Bestuhlung für Veranstaltungen entsprechend der Bestuhlungspläne sowie
  • Mitarbeit und gegenseitige Vertretung im Team der Hausmeister in anderen kommunalen Gebäuden, bei Veranstaltungen oder Winterdiensteinsatz.


Das bieten wir

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden,
  • eine tarifgerechte Vergütung entsprechend des TVöD,
  • eine Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, vermögenswirksame Leistung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung,
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr sowie
  • die Möglichkeit von Fahrradleasing als Form der Entgeltumwandlung.

 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2024 an Stadtverwaltung Groitzsch, Sachgebiet Hauptverwaltung/Personalwesen, Markt 1 in 04539 Groitzsch. Bewerbungen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. werden ausschließlich in den Formaten PDF oder DOCX entgegengenommen.

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Für Fragen steht Frau Große unter Tel. 034296/ 45121 gern zur Verfügung. Zum Eingang der Bewerbungen erfolgt keine schriftliche Bestätigung. Die Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Hinweise zum Datenschutz:
Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung entsprechend § 6 Abs. 1 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) zur Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke der Verwendung für das Auswahlverfahren ausgeschriebenen Stelle. Einer Weitergabe der Daten an die Beteiligten des Auswahlverfahrens haben Sie damit zugestimmt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht.