Beratungsstelle des Kreissozialamtes am 14.05.2019 in Groitzsch

Die Beratungsstelle des Kreissozialamtes "Soziale Hilfen und Pflegekoordination" informiert über folgende Themen:

  • Pflegeleistungen (ambulant, teil- und stationär)
    Pflegegeld, Tagespflege, Kurzzeitpflege, Pflegedienste, Sozialstationen, Essen auf Rädern, Antragstellungen und vieles mehr!
  • Demenz
  • Schwerbehindertenausweis
  • Landesblindengeld
  • Pflegeheimkostenübernahme
  • Sozialhilfeleistungen
  • Wohngeld
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Alltagsbegleiter und Nachbarschaftshelfer
  • Finanzielle Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Unterstützung von Senioren
  • Altersgerechtes Wohnen
  • Ehrenamtskarte Landkreis Leipzig
  • Rentenanträge

Alle Interessierten aus Groitzsch und Umgebung erhalten eine kostenfreie Beratung auf Fragen zu den benannten Themen und entsprechende Antragsvordrucke und Broschüren sowie weitergehende Kontaktdaten.

Wann: Dienstag, 14.05.2019, 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Wo:     Rathaus, Markt 1, 04539 Groitzsch, Erdgeschoss, Kleiner Beratungsraum

 gesamten Beitrag lesen


Informationen zum Netto-Einkaufsmarkt Groitzsch

Netto ZeltDie Schließung der Bestandsfiliale erfolgt nach Ostern am 24.04.2019 um 16.00 Uhr.
Am 25.04.2019 soll das Zelt als Interimsverkaufsstelle eröffnet werden.
Im Markt werden vorab und auch auf der späteren Baustelle entsprechende Aushänge angebracht.
Nach Beräumung erfolgen der Abriss des alten Marktes und der anschließende Neubau. Ein Eröffnungstermin der neuen Filiale steht noch nicht fest.

 


Michael Kretschmer war am 4. März 2019 zum Bürgerforum in Groitzsch

BM Runde

Foto: © pxn-digital

Der Ministerpräsident kam im Groitzscher Rathaus mit den Bürgermeistern der Region und dem Landrat des Landkreises Leipzig zusammen. Die Bürgermeister aus Groitzsch, Neukieritzsch, Pegau, Regis-Breitingen und Zwenkau thematisierten Fragen zum Strukturwandel und zur Unterstützung bei der Bewältigung von Aufgaben zur Ertüchtigung der sozialen Infrastruktur.


MK Direkt 2 MK Direkt 3

Fotos: © pxn-digital

Der Ministerpräsident stellte sich im prall gefüllten Kinosaal in Groitzsch interessierten Bürgern und Gästen den unterschiedlichsten Fragen. Themen wie der Kohleausstieg, Klimaschutz, Lehrermangel, Breitbandausbau oder öffentliche Sicherheit wurden ausführlich miteinander diskutiert. Breiten Raum nahm aber die Diskussion zur besonderen Betroffenheit der Stadt Groitzsch und ihrer Ortsteile bei der geplanten Fortführung des Tagebaus "Vereinigtes Schleenhain" und dem gewünschten schienengebundenen öffentlichen Nahverkehr für unsere Stadt ein.